lesehuhn.de

Die Insel der Göttin – Jade Y. Chen Januar 19, 2010

Filed under: Romane — kikeriki @ 10:38 pm
Tags: , , , ,

Das Jahr ist noch jung und dennoch bin ich mir sicher, dass dieser Roman auch Ende 2010 eines meiner Lieblingsbücher in diesem Jahr sein wird.

Jade Y. Chen, wurde in Taiwan geboren, hat in Paris studiert und lebt heute in München. „Die Insel der Göttin“ ist eine Familiensaga und erzählt die Geschichte von Lin, die in Berlin lebt und mit ihrem Verlobten nach Taiwan reist, um ihre Familie zu besuchen. In Rückblenden wird die Geschichte ihrer japanischen Großmutter erzählt, die nach Taiwan kommt, um ihren Verlobten zu heiraten, aber nur noch einen Toten „empfangen“ wird. Und die Geschichte der Töchter und Söhne dieser Familie – ihre persönlichen Schicksale auch unter den politischen Verhältnissen eines Taiwan zwischen chinesischen und japanischen Herrschern.
„Es gibt eine kleine Insel im südchinesischen Meer, auf der die Götter mehr geliebt werden als irgendwo sonst auf der Welt. Vielleicht werden sie sogar mehr geliebt als die Menschen.“

„Insel der Göttin“ ist ein wunderbarer Roman über Taiwan, die Familien Feng und Lin und eine Frau, die es schafft auf den Spuren ihrer Familie die Flucht vor sich selbst zu beenden

Werbeanzeigen
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s