lesehuhn.de

Blog von Wolfgang Herrndorf Februar 14, 2011

Filed under: Romane — kikeriki @ 12:06 am

Wolfgang Herrndorf, der Autor von „Tschik“ hat Krebs. Sein Blog unter

http://www.wolfgang-herrndorf.de/ hat mich sehr berührt.

Advertisements
 

Hansjörg Schertenleib – Das Regenorchester Februar 7, 2011

Filed under: Romane — hilpirella @ 8:54 pm
Tags:


„Sean“ nennen ihn seine irischen Nachbarn; den wirkliche Namen des Protagonisten erfährt der Leser nicht. Sean ist ein Schriftsteller aus der Schweiz, der bis vor kurzem noch mit seiner Frau im Norden Irlands lebte. Dann hat sie ihn für einen anderen Mann verlassen und seither lebt er alleine und versucht, seinen Verlust und seine Demütigung durch Jogging zu vergessen zumal das Schreiben kein geeignetes Mittel zur Überwindung von Liebeskummer darstellt.
Sean lernt Niamh kennen, eigentlich wählt sie ihn aus, um ihm ihre Lebensgeschichte zu erzählen. Die Sechzigjährige erzählt von ihrer Jugend in Donegal, ihrer Zeit in England und ihrer großen Liebe.

Die beiden Geschichten von Sean und Niamh sind wundervoll miteinander verwoben: Das Hier und Jetzt, in dem Sean sich befindet, der irgendwann sein Seelenheil in Reggaemusik wiederfindet :-) und die Rückschau auf ein Leben im Irland der konservativen Fünfzigerjahre, in denen das Auswandern die einzige Möglichkeit für viele Jugendliche war. Mich hat die Geschichte sehr gerührt und ich hab beim Lesen sogar geweint – das schaffte bisher nur Jonathan Safran Foer.