lesehuhn.de

William Somerset Maugham: Oben in der Villa August 6, 2008

Filed under: Erzählung — kikeriki @ 11:35 pm
Tags: ,

Die Erzählung, 1941 geschrieben, handelt von 48 Stunden im Leben der Witwe Mary, die in einer toskanischen Villa weilt. In diesen 48 Stunden bekommt sie einen Heiratsantrag von Verehrer Nr.1, eindeutige Avancen von einem zweiten Verehrer, nochmals eindeutige Avancen von einem dritten Verehrer, wird Zeuge des Selbstmord des dritten Verehers, verschachert diesen nun toten Verehrer mit Hilfe des zweiten Verehrer im Wald und dann geht der Heiratsantrag-Reigen (mit Verehrer I und II) munter weiter. Gepaart ist das ganze noch mit mit den Eitelkeiten und Koketterien der Protagonistin. Die Erzählung liest sich nett runter und unterhält – sie hat mich aber weder zum Nachdenken gebracht noch irgendetwas bei mir hinterlassen. Möglich, dass an der Zeit liegt, in der die Erzählung geschrieben ist, möglich, dass es sich mir nicht erschliesst, was der Autor seinen Lesern mitteilen will. Aber ich kann mich an Erzählungen aus längst vergangenen Zeiten erinnern, die das geschafft haben.