lesehuhn.de

Joseph O’Neill – Niederland März 26, 2009

Filed under: Romane — hilpirella @ 10:50 am
Tags: , ,

Von den Lobpreisungen des Buchrückens geleitet steuerte ich mit diesem Buch in der Hand sehr schnell auf die Kasse zu. Jonathan Safran Foer nennt es eine wunderbare Lektüre, die New York Times wird zitiert: O’Neill scheint unfähig zu seine, auch nur einen langweiligen Satz zu schreiben.
cover_nederland_
Vielleicht sieht man das so, wenn man in New York lebt und/oder cricketbegeistert ist. Ich bin weder das eine noch das andere und fand das Buch auch sehr zäh bis langweilig. Natürlich schreibt O’Neill wunderschöne Sätze und vermittelt darüber eine Atmosphäre der Verlorenheit und Ziellosigkeit. Die Geschichte selbst war mir nicht nachvollziehbar und vor allem auch zu träge.

Werbeanzeigen