lesehuhn.de

Pippa Lee von Rebecca Miller Dezember 26, 2008

Filed under: Romane — kikeriki @ 10:54 pm
Tags: , ,

Mit diesem Buch habe ich sehr beschauliche Weihnachten 2008  verbracht ;-)

Pippa Lee, die Protagonistin dieses Romans, lebt ein Künstlerleben (Sex, Drugs and Rock`n Roll) in New York bevor sie sich mit Anfang 20 in einen deutlich älteren Mann verliebt, ihn heiratet und  Zwillinge bekommt. Das Buch beginnt, als Pippa, bereits 50, mit ihrem Mann ein sehr geordnetes Leben in einer Art Seniorensiedlung führt und ihr sonderliche Dinge passieren. In der Retrospektive erfährt der Leser von Pippas bewegten „Vorleben“. Dieses ist geprägt von der innigen und gleichzeitig schwierigen Beziehung zu ihrer  drogensüchtigen Mutter (welche aber kein Hippie ist, sondern eine Pfarrersfrau,  die sich Speed gibt,  um niemals so dick wie ihre Mutter zu werden).

Der Roman ist schnell, mitreissend und mit vielen sehr guten Beobachtungen gespickt. Lesen!

Werbeanzeigen
 

One Response to “Pippa Lee von Rebecca Miller”

  1. hilpirella Says:

    Nicht zu übersehen ist auch, dass denKonflikt zur eigenen Mutter trotz aller Gegenwehr an die nächste Generation, also an Pippas Tochter, weitergegeben wird.
    Die Ereignisse überschlagen sich nochmal gegen Ende des Buches – ein gerne und schnell gelesenes Buch.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s